BloGPV

BloGPV – Blockchainbasierter verteilter Großspeicher für PV-Anlagenbetreiber
 
Im Fokus des Verbundprojektes „BloGPV“ steht  die Entwicklung eines sicheren blockchainbasierten Speicherverbunds für PV-Anlagenbetreiber. Kleine Hausspeicheranlagen schließen sich mit Hilfe bestehender Plattformtechnologien zu einem virtuellen Großspeicher zusammen, der die Stromflüsse zwischen den Teilnehmern optimiert und das Netz stabilisiert. Der Betrieb der PV-Anlagen soll so auch ohne EEG-Einspeisevergütung wirtschaftlich werden. Die Strompreise müssen dann durch den weiteren Ausbau der Photovoltaik nicht mehr steigen, die Netze werden entlastet. Das Projekt wird so einen wesentlichen Beitrag zur Energiewende leisten. Ab 2018 stehen Jahr für Jahr weitere Betreiber von Photovoltaikanlagen vor dem Problem, dass ihnen keine gesicherte Einspeisevergütung mehr zusteht.  Das vorhabensübergreifende Ziel des Verbundprojekts ist die Entwicklung, Erprobung und Dokumentation tragfähiger, software- und datenbasierter Geschäftsmodelle, die den Aufbau und den Betrieb eines verteilten Großspeichers für dezentrale PV-Anlagen im Versorgungsgebiet der Stadtwerke Hannover ermöglichen.

KONTAKT

HOMEPAGE

BETEILIGTE FORSCHUNGSBEREICHE

Intelligente Benutzerschnittstellen